Center for promotion of science Belgrad

Am Block 39 wird eine gefaltete Landschaft als tragende und gleichzeitig verbindende Ebene gelegt. Diese schmiegt sich zwischen den Gebäudekomlexen und führt die Besucher durch das Universitätsareal bis zum Science Zentrum. Die geradlinigen Universitätsgebäude werden als Kulisse -  Hintergrundbild für das centre for promotion of science dienen. Die Universitätsgebäude bilden richtung Norden eine klare räumliche  Grenze und definieren den Raum in dem sich das centre for promotion of science sowie science of institut  frei, als "Hauptakteure" positionieren können. Die "Hauptakteure" - die schwarze Pyramide und das Science Institut als Hochhaus setzten ein Spiel der Richtungslosigkeit fort, das die Landschaft durch das gesammte Areal trägt.  Die schwarze Pyramide des "Wissens" öffnet sich Richtung Park und dem Hochhaus entgegen, lässt den Aussenraum nach Innen fliessen und als Solitär  nimmt sie ihre Position auf. Die vertikale Ebene die die Pyramide durchschneidet ist eine klare Räumliche Grenze im Inneren zwischen dem Ausstellungsraum und dem Bewegungsraum. Der Bewegungs-erschliessungsraum öffnet sich Richtung Park und läßt den Aussenraum in das Innere des Gebäudes.

3D Visualisierungen Tino Partl
http://www.p-run.com

Projekt: Museum, Universität
Standort: Belgrad, Serbien
Größe: 30.000m²
Wettbewerb
zur Übersicht