Wohnbau Liebenau

Um einen grünen Innenhof streckt sich der neue Wohnbaukörper und führt die Idee der Durchgrünung in die Vertikale weiter bis aufs Dach. Die durchbrochene Fassade umhüllt die Wohneinheiten und bildet einen vorgelagerten Raum, der durch Lufträume und begrünte Dächer die Individualität der Wohnungen ermöglicht.  Die gesamte Wohnanlage wird durch drei Hauptstiegenhäuser erschlossen und durch Laubengänge verbunden. Wohnungen orientieren sich ausschließlich Richtung Süden und Westen. Jede Wohnung verfügt über eine großzügige Terrasse, Balkon oder Loggia.  Die Vor- und Rücksprünge ermöglichen Bildung der lärmfreien Freiräume, sowie individuelle Schließung der Terrassen. Die Terrassen werden  je Geschoss versetzt und somit zwei oder dreigeschossig wahrgenommen. Die Öffnungen umrahmen je eine Wohneinheit und greifen in den Bereichen der Lufträume auch über. Die durchbrochene Fassade, als Auflösung der Fensteröffnungen wird als anthrazite Putzfassade vorgeschlagen, die Ebenen dahinter beige und weiß. Die vorgelagerten Lufträume über den Terrassen sollen das Wachsen der Bäume durch die Geschosse ermöglichen.

zur Übersicht